Mailänder Scala
Mailänder ScalaSie planen Ihre nächste Opernreise zu Mailänder Scala? Tickets mit und ohne Hotel finden Sie bei uns. Seien Sie Gast in einem Hotel in der Nähe kaum ein paar Meter Luftlinie vom Teatro alla Scala di Milano entfernt.
Erleben Sie Anna Bolena, Der Freischütz, Zauberflöte, Hochzeit des Figaro nozze de Figaro, , Don Carlos, Don Giovanni, Sommernachtstraum, Falstaff, La Boheme, La Traviata, La Valse, Nabucco, Poppea, Schwanensee, Porgy und Bess und Simon Boccanegra. Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Gerschwin, Britten, Puccini und Verdi. Alle Aufführungen beginnen zur vollen Stunde. Auch auf der Webseite wird darauf hingewiesen, da dies für italienische Sitten durchaus nicht gewohnt ist. Früher war es sogar üblich, die Uhren nach dem Spielbeginn zu stellen.
Das Teatro alla Scala in Mailand, auch kurz Scala, ist eines der bekanntesten und bedeutendsten Opernhäuser der Welt. Wieder eröffnet wurde das Opernhaus 2004 mit derselben Oper wie zur Ersteröffnung: L’Europa riconosciuta unter der Regie von Luca Ronconi, Dirigent war Riccardo Muti, es sang die deutsche Sopranistin Diana Damrau. Seit 2005 ist Stéphane Lissner Intendat nachdem Maurizio Meli als Nachfolger von Carlo Fontana von der Belegschaft abgelehnt wurde.
Alphabetische Liste Chronologische Liste
Aida
Ali Baba i 40 Ladroni
Andrea Chenier
Anna Netrebko
Die Fledermaus
Don Pasquale
Elektra
Ernani
Fidelio
Fierrabras
Francesca da Rimini
Il Pirata
La finta Giardineria
Orpheo ed Euridice
Simon Boccanegra
Suche
Ticket Highlights: